IHK Fachkraft Haustechnik

Profi für Gebäude und Außenanlagen

Teilnehmer misst Waschbecken ab während Lehrkraft sich Notizen macht

IHK Fachkraft für Haustechnik

  • Zusatzqualifikationen
  • Anpassungsqualifizierung
  • IHK-Abschluss
Model Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben Ihren Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie verfügen über handwerkliche Grundfertigkeiten aus Bereichen wie Sanitär, Holz oder Elektrik und sind körperlich belastbar.
  • Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen und bringen organisatorisches Geschick mit.
  • Sie besitzen einen Führerschein.

Zielgruppe

Gruppe an Menschen geben einen Daumen hoch und lachen

Abschluss und Dauer

Die Maßnahme dauert 9 Monate und schließt mit dem IHK-Zertifikat Fachkraft Haustechnik ab. In dieser Zeit absolvieren Sie auch ein 3-monatiges, durch uns betreutes Praktikum bei einem Unternehmen Ihrer Wahl, wie beispielsweise in Seniorenheimen, Kliniken, Schul-, Wohnungs- oder Verwaltungsobjekten.

Frau ist mit Rücken an Türrahmen angelehnt und lächelt in die Kamera. Die Sicht ins Zimmer dahinter ist verschwommen.

Besonderheiten

Mit dieser Qualifizierung erhalten Sie Zertifikate für verschiedene integrierte Module. Dazu gehören unter anderem: Beauftragte Person für Aufzugsanlagen (TÜV), Elektrotechnisch unterwiesene Person, Brandschutz in Gebäudeobjekten, Ersthelfer im Betrieb, Gabelstapler-Führerschein (DEKRA), Seminar Kundenorientierung.